„Traumwandel“ – vorgestellt von Stephanie Buyken

 

Die sprudelnde Kölner Alte Musik Szene ist Spitzenreiter im Kooperieren und Zusammenfügen von künstlerischem Potential. Das zeigt sie in einem einzigartigen Projekt der Hochschule für Musik und Tanz Köln, das Studierende, Lehrende und ZAMUS Künstler zusammen bringt. „Traumwandel – In Räumen Träumen“ wurde entwickelt …vom Kölner Barockensemble Nel Dolce gemeinsam mit Professoren der Hochschule, selbst Mitglieder in der KGAM e.V..

Die Blockflötistin und Sängerin Stephanie Buyken erklärt uns die Idee und führt uns durch die Traumräume der Hochschule!

Der Eintritt zu dieser wunderbaren Veranstaltung ist frei!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s